Editorial
Editorial

In An­leh­nung an das Wir­ken des klas­si­schen Kom­po­nis­ten, Mu­sik­wis­sen­schaft­lers und Phi­lo­so­phen Peter Hübner be­müht sich der Ver­lag AAR EDI­TI­ON IN­TER­NA­TI­O­NAL, in un­se­rer von Kri­sen al­ler Art ge­schüt­tel­ten Zeit um die Er­for­schung und Ent­wick­lung von Grund­la­gen zur För­de­rung der na­tür­li­chen Grund­rech­te des Men­schen.

Sol­che Grund­rech­te sind in fast al­len Ver­fas­sun­gen der mo­der­nen Staa­ten un­se­rer Welt er­wähnt, ge­nannt bis an­ge­pran­gert – ohne daß sich die meis­ten Re­gie­run­gen in aus­rei­chen­der Wei­se um de­ren Ein­hal­tung oder gar Ver­wirk­li­chung küm­mern.
Für die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land do­ku­men­tiert dies die Un­ter­su­chung „Preis der Frei­heit“.

Aus die­sem Grun­de will der Ver­lag AAR EDI­TI­ON IN­TER­NA­TI­O­NAL mit­hel­fen, auf in­ter­na­tio­na­ler Ebe­ne die Er­for­schung und Ent­wick­lung wis­sen­schaft­lich ob­jek­ti­ver Me­tho­den an­zu­re­gen, die dem Men­schen sei­ne na­tür­li­chen Grund­rech­te in ei­ner Wei­se si­chern, daß er dies auch zu sei­ner vol­len Zu­frie­den­heit be­merkt: daß er über mehr Le­bens­en­er­gie, Le­bens­in­tel­li­genz und Le­bens­har­mo­nie ver­fügt, und daß Freu­de, Glück und in­ne­re Er­füllt­heit zu den nor­ma­len Wer­ten sei­nes All­tags ge­hö­ren.

In An­leh­nung an das Wir­ken des klas­si­schen Kom­po­nis­ten, Mu­sik­wis­sen­schaft­lers und Phi­lo­so­phen Peter Hübner zielt der Ver­lag Aar Edi­tion al­so auf die wis­sen­schaft­lich ob­jek­ti­ve Ve­ri­fi­zier­bar­keit der Ver­wirk­li­chung der na­tür­li­chen Grund­rech­te des Men­schen.

Es ist klar, daß AAR EDI­TI­ON IN­TER­NA­TI­O­NAL da­mit al­len je­nen Per­so­nen, In­sti­tu­tio­nen und Or­ga­ni­sa­tio­nen, die da­von le­ben, daß der Mensch sei­ne na­tür­li­chen Grund­rech­te nicht ver­wirk­licht hat, in die Quere kommt und mit ih­nen in gro­ße ideo­lo­gi­sche Aus­ein­an­der­set­zun­gen ge­rät; denn mit dem Er­folg von AAR EDI­TI­ON IN­TER­NA­TI­O­NAL müs­sen sie um ih­re Ein­nah­men ban­gen – so­fern sie ihr Kon­zept nicht in Rich­tung Men­schen­wür­de kor­ri­gie­ren.

Und daß die­se schöp­fe­ri­schen Aus­ein­an­der­set­zun­gen frucht­ba­rer Ver­än­de­run­gen mitt­ler­wei­le in vol­lem Gan­ge sind und sich be­son­ders in Deutsch­land un­ter der Mit­wir­kung des Ver­la­ges AAR EDI­TI­ON DEUTSCH­LAND im­mer wei­ter aus­wei­ten, das läßt sich auch leicht aus dem In­ter­net er­se­hen.



 
©   A A R   E D I T I O N   I N T E R N A T I O N A L   2001








Site Map
Editorial
über uns
 
Musik
Bücher
Forschung
& Entwicklung
Peter Hübner
Peter Hübner
Musik Schöpfungen
Internationale Experten
Internationale Medien
Asiatische Medien
Main Links
 
AAR EDITION INTERNATIONAL